Arten von Parasiten, die oft Auswirkungen auf den menschlichen Körper

Helminthen — die Allgemeine Bezeichnung für Würmer, die in einem lebenden Organismus. Einfach ausgedrückt, Würmer. Sie klassifiziert die folgenden Arten von: Bandwürmer (custodia), Würmer verschwunden (Trematoden) und Fadenwürmer (Nematoden).

Die häufigste Art der Würmer – rundwürmer. Unter Ihnen sind besonders hervorzuheben: Fadenwurm, Madenwürmer, Trichinella, Toxocara, peitschenwürmer, hookworm. Sie haben eine Runde Form und, vor allem, Leben im Darm, den verschiedenen Abteilungen. Einige Vertreter, zum Beispiel, Trichinella, können migrieren im ganzen Körper.

Vertreter der Tape-Schädlinge – Rinder und Schweine taenia, breiter Bandwurm, Echinococcus. Die Umfänge der betrachteten Parasiten kann bis zu mehreren Metern Länge. Einige von Ihnen beginnen sich zu entwickeln außerhalb des menschlichen Körpers. Rinder und Schweine taenia, zum Beispiel, dringen in den Darm in der Zwischenstufe.

Prurigo est plurrimi vulgaris symptom of Allergy

Würmer verschwunden können поселяться in verschiedenen Organen. Fressen Blutkörperchen, außerdem können Sie Essen Darm-Inhalt, Schleim usw. Ihre Länge erreicht bis zu einem halben Meter. Dazu zählen Leber-und katzenartig dwuustka, shistosoma et Al.

Nach der Art der Entwicklung der Würmer teilen sich auf Bio-Würmer, Geo Helminthen und Parasiten Kontakt. Bio Helminthen eine Phase der Reifung und Entwicklung in den Organismen von Tieren. Dies ist zum Beispiel, Toxocara, Rinder und Schweine taenia, etc.

Геогельминты entwickeln sich im Boden. Und fallen in das innere des Menschen durch die Haut oder durch Verschlucken. Dazu gehören viele Arten von rundwürmern. Kontakt Parasiten dringen in das innere des Menschen durch direkten Kontakt mit einer anderen Person. Enterobiasis – eine der Krankheiten, sexuell poligen Parasiten, pinworms.

Wie erfolgt die Ansteckung

Durch Viren, wie Larven der Parasiten können durch den Verzehr Essen unbehandelten Lebensmitteln (Fisch, Cape), schlecht gewaschenen feuchten Gemüsepflanzen und Früchte, durch den Stich von Insekten, während des Geschlechtsverkehrs, dem Weg, durch den Verzehr von rohen Wasser, und schlucken Wasser beim schwimmen in Gewässern, von Haustieren, durch den Boden.

Die Fliegen sind auch überträger. Sie verlegen auf Ihre Pfoten Eier der Parasiten, die dann im inneren des Menschen zusammen mit den Produkten. Verschmutzte Siedlungen, heißes Klima, unhygienisch, Verletzung der Regeln der persönlichen Hygiene erhöht das Risiko einer Infektion.

Häufige Anzeichen der Anwesenheit von Würmern

Sehr oft erkennen, dass die relevanten Schädlinge im Körper des Individuums ist ziemlich schwierig. Und viele der Symptome können fälschlicherweise für eine chronische Krankheit und erfolglos zu behandeln.

Die Symptome können variieren, abhängig von der Sorte der Endlosschrauben, des Ortes Ihrer Lokalisation und Menge. Aber es gibt Allgemeine Anzeichen für das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper.

Allergie

Infolge der Stoffwechselprozesse Würmer absondern giftige Elemente, die dringen in das Blut-System und fördern die Entstehung von allergischen Reaktionen.

Der Ausschlag kann in regelmäßigen Abständen erscheinen und verschwinden. Eine solche Allergie schlecht behandelbar Dermatologie Mitteln.

Unreine Haut

Die Infektion mit Würmern kann sich die Trockenheit der Haut, eine Vielzahl von Entzündungen in Form von Akne, Pickeln, Furunkeln.

Syndrom der Magen-und Darm-Beschwerden

Viele Parasiten bevölkern und Dickdarm und Dünndarm des Individuums. Sie waren an den Wänden, Ihren reizen und fördern die Entstehung von entzündlichen Prozessen in den Organen. Entartete Absorption von Nährstoffen, vor allem Fett.

TRETEN DIE SYMPTOME INHÄRENT «REIZDARM-SYNDROM»

Eine große Anzahl von Fett-Elemente in den Exkrementen zu erkennen Labormethoden.

Gallenstau

Wegen seiner enormen Größe, einige Parasiten die Gallengänge blockieren und verursachen Dyskinesie der Gallenwege. Diese Symptome können zu provozieren und andere, schwerwiegendere Erkrankungen der Leber.

Verstopfung

Würmer können das darmlumen verstopfen. Oft Anzeichen für das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper manifestieren Symptomen wie Verstopfung, und kann sogar dazu führen, Darmverschluss.

Durchfall

Durchfall ist eines der häufigsten Symptome einer Infektion helminths. Prostaglandine, die unter Parasiten, führen zu häufigen flüssigen Stuhl.

Kropf

Wegen der Verletzung der Darmfunktion, treten Symptome wie Durchfall, Verstopfung, übermäßige Gas Bildung, die fälschlicherweise als Kropf. Aber in diesem Fall ist die Behandlung mit Antibiotika und Probiotika keine positiven Ergebnisse.

Senkung der Immunität

Parasiten ernähren sich von dem, was isst der Mensch. Sie sog einen großen Teil der Verdauung von Nährstoffen.

Durch die ständige Antwort des Immunsystems auf die Anwesenheit von «fremden Menschen», sinken die Abwehrkräfte Organismen, schwächt das Immunsystem. Dies wird durch häufige Erkältungen, unvernünftig Fieber, Gliederschmerzen usw.

Schmerzen in Gelenken und Muskeln

Würmer die verschiedenen Organe beeinflussen können. Trichinose, Z. B. siedeln sich im Muskelgewebe und können Sie beschädigen.

SYMPTOME DER ARTHRITIS

Dies ist die Antwort des Organismus auf die Lebensfähigkeit der Parasiten.

Veränderung des Körpergewichts

Eines der Zeichen der helminthiasis ist die Reduktion von Körpergewicht oder Fettleibigkeit. Die Gewichtsreduktion geschieht wegen der Unfähigkeit, die Nährstoffe aus der konsumierten Produkte. Und Gewichtszunahme, wie das Ergebnis der Reaktion des Körpers, die Notwendigkeit der «Vorrat an Essen für die Zukunft».

Deshalb, bevor eine Entscheidung über den Satz oder Gewichtsverlust, müssen Sie eine vollständige Untersuchung auf das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper.

Anämie

Einige Parasiten, трихомонада, zum Beispiel, beeinflussen können verschiedene Organe des Menschen, einschließlich Blut. Durch Ihre Zellen, helminthiasis provoziert Anämie und Eisenmangel.

Vitaminmangel

Consequatur mali de parasites afficiunt corpus utriusque sexus

Ein Mensch erlebt, der Mangel an Nährstoffen und Vitaminen, dass und Vitaminmangel verursacht. Dies ist eine Folge der Gefräßigkeit des Parasiten.

Nervosität, Schlafstörungen

Schlaflosigkeit, schlechtes kurzer Schlaf, kann die Antwort des Nervensystems auf die Anwesenheit der «illegalen» Bewohner. Einige Helminthen genau in der Nacht nach draußen gehen durch den Anus, um die Larven zu verzögern.

Dies kann dazu führen, dass Beschwerden und Juckreiz, und dass macht oft aufwachen und nicht die Möglichkeit, sich zu erholen.

«Chronische Müdigkeit»

Vor dem hintergrund der Allgemeinen Intoxikation des Organismus, Mangel an Vitaminen und Nährstoffen, die den Parasiten absorbiert werden, das Individuum kann das Gefühl der permanenten Müdigkeit, geringere Konzentration, Apathie und Gedächtnisstörungen.

Onkologie

Das Vorhandensein von Parasiten ist nicht die beste Wirkung auf den menschlichen Körper als ganzes. Verletzt das normale funktionieren aller Organe, entstehen Entzündungen, Verschlechterung der Gesundheit, beeinträchtigt das Immunsystem.

Es ist wichtig zu wissen, dass alle diese Zeichen, bei einer langwierigen Handlung, provozieren können die Bildung von Tumoren und Neubildungen.

Spezifische Symptome des Befalls

Außer Allgemeinen, und es gibt eine Reihe von besonderen Anzeichen für die Existenz von Parasiten im menschlichen Körper, die inhärent für Frauen und Männer getrennt.

Für Frauen ist:
  • Störungen des regelmäßigen Menstruation;
  • Dysbiose der Scheide, Fußpilz;
  • Entzündung der Eierstöcke, der Nieren, der Harnblase;
  • Fibrom der Gebärmutter;
  • Infertilität.
Für Männer überdachte Krankheit manifestiert:
  • sexuelle Dysfunktion;
  • das Vorhandensein von Sand oder Steinen in den Nieren, der Harnblase;
  • Entzündung der Prostata;
  • psychischen Störungen.

Diagnose von Parasiten

Das Hauptproblem in der Diagnostik von parasitären Erkrankungen besteht darin, dass Sie getarnt viele chronische Krankheiten und sehr schwer zu erkennen die wahren Ursachen für die Symptome.

Auch wesentliche Probleme schafft die Möglichkeit, die meisten Parasiten zu einer anhaltenden, manchmal ohne Symptom Existenz im menschlichen Organismus. Deshalb, wenn es Anzeichen schleppend aktuellen chronischen Krankheit, lohnt sich eine Untersuchung auf das Vorhandensein von Parasiten.

Verfahren für die Diagnose der Parasiten:
  • Direkte Methoden: Analyse der Fäkalien, Urin-Analyse, kratzen perianalen Bereich, unter den Nagel Phalangen, Analyse von Sputum und duodenalen Inhalts.

Diese Methoden haben eine Reihe von Nachteilen, die im Zusammenhang mit dem Merkmal der Zeitraum und die Entwicklung der Parasiten, sondern auch mit dem Zustand des menschlichen Körpers.

Damit erhöhen Sie die Aussagekraft einer solchen Diagnose, muss die Umfrage mehrmals. Aber es keine Garantie für eine zuverlässige Information.

    Ad studium praesentia parasites in corpore, et uti ultrasound
  • In letzter Zeit wird eine Stuhlprobe durch die Methode der PCR, die deutlich erhöht die Effizienz der direkten Methoden, da es hilft, berechnen Sie den Parasiten auf Ihrer DNA. Aber das ist nur im Falle des Vorhandenseins von Parasiten im Verdauungstrakt.
  • Indirekte Methoden: Röntgen, Morphologie, Ultraschall, Biopsie.
  • Bio-resonance Methoden: Methode foll, VRT.

Methode Immunoassay besteht darin, dass die Anwesenheit von Antikörpern gegen verschiedene Arten von Parasiten im menschlichen Blut. Diese Methode ist sehr informativ und hilft Kennzeichnen die frühen Formen der Krankheit.

Wann sollte dringend einen Arzt aufsuchen

In der Anfangsphase der Anzeichen für die Anwesenheit von Parasiten im menschlichen Körper fehlen. Sie benötigen ein Jahr, bevor parasitäre Invasion ausbricht.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass, wenn Menschen sich über jede der Anzeichen, die oben beschrieben, sollten Sie sofort an einen Spezialisten wenden (Immunologe oder parasitologist), vor allem, wenn es um Kinder geht. Der Arzt wird Tests, die vielleicht gehen müssen, ein paar mal für mehr zuverlässige Informationen. Dann wird die angemessene Behandlung ausgewählt.

Helminthiasis – ziemlich ernste und gefährliche Erkrankung. Es ist wichtig sich daran zu erinnern und nicht zu erlauben, die Parasiten zu irreparablen Schäden an den Körper. Daher sollten Sie die Regeln der persönlichen Hygiene, Lebensmitteln zu überwachen und rechtzeitig zu behandeln hinter der qualifizierten Hilfe.

19.05.2018