PARASITEN BEI STILLENDEN MÜTTER: WIE LOSWERDEN VON BANDWÜRMERN OHNE NEGATIVE FOLGEN?

Wurm Befall vermutet werden und ohne die Durchführung von Laboruntersuchungen. Dazu muss man analysieren Ihren Status. Symptome einer Vergiftung des Körpers, weil der Lebenstätigkeit Parasiten können solche gesundheitlichen Probleme wie:

  • Kopfschmerzen;
  • Müdigkeit;
  • Erhöhung oder Senkung des appetites;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Magenverstimmung;
  • übelkeit;
  • Nervosität.

Bei der Erkennung des Komplexes der Symptome wenden Sie sich bitte an die medizinische Einrichtung und die Analysen auf die Erkennung von Parasiten. Die Diagnose in den frühen Stadien des Befalls wird dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung anderer Familienmitglieder zu retten und den Körper der Mutter und Kind vor langfristigen Auswirkungen von Giftstoffen. In den späteren Stadien auftreten können andere, schwerere Symptome, wie beispielsweise:

  1. Durchfall — Würmer produzieren eine Substanz, die erweichen Exkremente. Diese Mischung Cala stimuliert die Darmperistaltik.
  2. Verstopfung. Probleme mit der Eliminierung von Fäkalien aus dem Körper können durch die Anhäufung von Erwachsenen Parasiten in den Dickdarm.
  3. Indicia vermis infestatio per lactationis
  4. Blähungen. Erhöhte Gas-Bildung entsteht als Resultat der Lebenstätigkeit der Würmer.
  5. Syndrom Reizung des Darms verursacht Schaden der Integrität der Schleimhaut, wodurch entstehen mehrere Brennpunkte der Entzündung. Reizung der Darmwand wirkt sich auf die Ordnungsmäßigkeit der Entleerung und ist die Ursache für die dermatologischen Läsionen.
  6. Allergische Reaktionen, ausgelöst durch eine Reaktion des Immunsystems auf die Lebensmittel der Lebenstätigkeit der Würmer (mögliche Ausschlag, Bronchitis, Asthma, Rhinitis).
  7. Verschlechterung der Zustände Platten Nagel, des Haares, der Haut. Die Parasiten saugen große Mengen notwendig für das normale funktionieren des Organismus Substanzen und es wird auf dem Zustand der Oberhaut und Keratin.
  8. Schmerzen in den Gelenken (Ergebnis der Vergiftung).
  9. Reduzierung des Körpergewichts. Würmer ernähren sich auf Kosten der verzehrten Menschen Nahrung. Nedo indem Sie die notwendigen Kalorien beginnt der Körper Reserven verbrauchen als ein Fett, dann Muskelgewebe. Die Erschöpfung des Menschen kann durch die Abnahme des Appetits und Anschwellen des Bauches.
  10. Eine Schlafstörung. Einige Arten von Würmern ausgelöst in der Nacht, wodurch Juckreiz und Beschwerden im Bereich des Anus, und dadurch verhindern, dass gesunde voll Schlaf.
  11. Chronische Müdigkeit entsteht als Ergebnis der Mangel an Vitaminen, makro - und Mikroelemente im Organismus, das betroffene von Würmern.
  12. Die Schwächung des Immunsystems durch die sich der Bekämpfung der Parasiten. Das braucht viel Kraft und Körper leichter nachgibt Angriffe von verschiedenen Viren, die Erreger der Infektionen, verschrfen sich die chronischen Krankheiten, treten allergische Reaktionen auf vertraute Produkte.
  13. Lymphknoten.
  14. Gelbfärbung der Schleimhäute.
  15. Schwellung der Beine.
  16. Erhöhte Körpertemperatur, Fieber — Ergebnisse, die Toxine im Körper.
Das Vorhandensein von Wurm Befall vermutet werden nach verschiedenen Kriterien, aber die Diagnose bestätigen, bestimmen die Art von Parasiten und weisen Sie die entsprechende Behandlung der stillenden Mutter, kann erst nach der Durchführung der Laboranalysen.

Wie zur Behandlung von Würmern bei stillenden Mamas?

Wenn Sie nach der Analyse auf das Vorhandensein von Wurm Befall stillende Mutter Würmer entdeckt, so sollte die Behandlung wird unter Aufsicht eines Therapeuten. Diese Maßnahme verursacht Merkmal der Anti-parasitäre Mittel — Sie alle sind höchst giftig und werden auf den Zustand des Menschen, und in der Stillzeit zu den möglichen Gefahren Hinzugefügt und die Auswirkungen auf das Kind.

Die Infektion mit Würmern kann nicht geschehen durch die Muttermilch, aber engen Kontakt von Mutter und Kind implizieren das Risiko des Befalls, wenn der verletzt die Regeln der persönlichen Hygiene. In diesem Zusammenhang ist es ratsam auf die Eier der Parasiten Kind Kal — um sicherzustellen, dass in der Abwesenheit von Parasiten.

Vor der Behandlung muss sicherstellen, dass das fehlen von schwerwiegenden komorbiditäten bei Frauen und erst dann zur Durchführung der Therapie.

Tips pro hygiene

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die von Würmern, strengstens verboten bei der Laktation. Dazu gehören Mittel auf der Basis von Levamisol, альбендазола und mebendazole.

Was kann man von Würmern stillende Mutter?

Erlaubt sind Medikamente (Tabletten oder Suspension) auf der Grundlage der piperazine und Pyrantel-pamoate.

Behandlung piperazine — der sicherste. Nehmen Sie das Mittel muss zweimal mit einer Pause von 2 Wochen. Sicher wird der Empfang der stärkeren Medikamente auf der Basis von Pyrantelum. Das Medikament in geringen Mengen in die Blutbahn und Muttermilch und schnell aus dem Körper ausgeschieden wird nicht Schaden Kind. Um sicher zu sein ganz sicher sein, können Sie innerhalb von 24 Stunden nach der Einnahme der Mittel Abpumpen der Muttermilch, und das Kind füttern im Voraus eingefroren oder gleichen Mischung. Nach Tagen kann man stillen, wie bisher.

Allgemeine Empfehlungen für die Behandlung beim stillen:

  • Zum Zeitpunkt der Therapie und der Zeit der Ausscheidung des Wirkstoffs Medikamente aus dem Körper der Mutter muss stillen auszusetzen.
  • Um zu vermeiden re-Infektion selbst, die Verbreitung von Parasiten unter den Mitgliedern der Familie und vor allem der Befall Säugling, müssen Sie sich streng an den Regeln der Hygiene.
  • Wenn eine stillende Mutter Würmer entdeckt wurden, ist es notwendig, die Prävention und den anderen Mitgliedern der Familie, weil die Gefahr der übertragung im Hinblick auf den Allgemeinen Alltag ist sehr hoch.

Was Sie tun müssen während der Behandlung? Tipps bezüglich der Hygiene:

  • mindestens zweimal am Tag ändern Unterwäsche und ein Bad nehmen;
  • Fingernägel extrem kurz schneiden, nagen nicht;
  • Unterwäsche und Bettwäsche tragen angrenzend an den Körper, waschbar bei hohen Temperaturen und vor dem anziehen gebügelt;
  • das gemeinsame schlafen mit dem Kind besser zu beseitigen;
  • vor dem Kontakt mit dem Kind die Hände mit Seife waschen.

Kann man nicht verlassen, Wurm-Befall, ohne Aufmerksamkeit und nicht behandelt werden. Giftstoffe, die körpereigenen Würmer sind in der Lage zu geraten und in der Muttermilch, was gefährlich für das Kind. Außerdem lange ignorieren das Problem, die Mutter bearbeitet und Kleinkind Ansteckung und Behandlung anti-helminth Drogen Säuglinge schwer vertragen.

Die Volksmedizin

Die traditionelle Medizin ist nicht so schädlich für Mutter und Kind, wie Drogerieartikel. Aber Sie haben einen entscheidenden Nachteil — nicht medikamentöse Behandlung kann langwierig sein.

Einige Kräuter und Produkte kann ein Allergen für das Kind! Deshalb vor Beginn der Behandlung nehmen Sie nach innen einen kleinen Teil der Volksmedizin und im Laufe des Tages beobachten Sie die Reaktion des Kindes. Wenn es keine Hautausschläge und Stuhl wird sich nicht ändern, dann kann die Behandlung beginnen.

Vergewissern Sie sich in der Abwesenheit der Allergie auf die Produkte, können Sie diese Rezepte der traditionellen Medizin:

  1. Kürbiskerne. Essen Sie 2 Esslöffel Samen täglich seit 14 Tagen.
  2. Karottensaft. Frisch gepresster Produkt trinken Sie 250 ml pro Tag. Ein Nebeneffekt kann eine Gelbfärbung der Haut, aber es geht, kurz nach Beendigung der Behandlung.
  3. Knoblauch. Erscheint in der Zusammensetzung der vielen Rezepte, aber wirksam und als eigenständige Medikamente: genug zu Essen für 1-2 Knoblauchzehe pro Tag.
  4. Die Schale des Granatapfels. Mit 750 ml kochendem Wasser Schleifen nehmen Sie die Schale einer Frucht, trinken Sie 250 ml alle 30 Minuten 3 mal. Auf nüchternen Magen verzehrt werden. 4 Stunden nach der Dritten Einnahme des Suds Abführmittel nehmen müssen.
  5. Die Asche von den Zweigen der Linde. Die verbrannten Zweige Limetten zerdrücken, 1 TL Pulver einrühren in heiße Milch (250 ml), einen Drink vor dem Essen. Nehmen Sie dreimal am Tag für die nächsten 12 Tage.
  6. Speisezwiebeln. Zwiebel mittlerer Größe schälen und fein hacken, Gießen Sie in einen Behälter mit heißem Wasser (nicht kochendes Wasser) und lassen für 12 Stunden ziehen lassen. Dann belasten die Infusion und trinken am morgen auf nüchternen Magen.
  7. Grüne Walnüsse. Die Früchte hacken, zusammen mit der Schale, 4 El Masse L Gebräu mit ein wenig Salzwasser. Nüsse bestehen eine Stunde, dann abtropfen lassen. 250 ml infusions Getränk während des Tages, dann nehmen Sie ein Abführmittel.
  8. Kürbis öl. Nach dem Essen trinken Sie 30-40 Tropfen.
  9. Kürbiskerne mit Honig. Grind geschälte Samen (50 G), gemischt mit Honig und Essen Sie am morgen vor dem Essen. Nach einer Stunde nehmen Sie ein Abführmittel.
  10. Die zerkleinerten Kürbiskerne Gießen Sie den Cranberry-Saft (100 G Samen/200 ml Saft). Essen 100 Gramm von Rohstoffen, und in einer Stunde nehmen Sie ein Abführmittel.
  11. Knoblauch-Brühe mit Milch. Auf 200 ml Milch verwenden 5 große Nelken zerdrückten Knoblauch. 10 Minuten Kochen bei schwacher Hitze, entfernen und lassen für 2 Stunden. Trinken Sie 4 Tassen am Tag, 7 Tage hintereinander. Kann als Flüssigkeit für den Einlauf einmal täglich.
  12. Fein gehackten Knoblauch und Estragon (1 TL), mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen für 30 Minuten. Abtropfen lassen und verwenden für die Klistiere mal am Tag 3-5 Tage.
  13. Granatapfelsaft. Das Geheimnis der richtigen Zubereitung ist, dass Squeeze die Flüssigkeit aus der ganzen Frucht vollständig, nicht reinigt. Darüber hinaus wird es helfen, erhöhen Hämoglobin im Winter, wenn saisonale Beeren nicht öffentlich verfügbar.
  14. Eligens traditum modus tractandi, ut consuleret medens
  15. Tee aus Ringelblumen, Kamille, Baldrian Rhizome, Preiselbeeren, Erdbeeren, Lavendel. Kräuter brauen können einzeln oder zusammen, sorgfältig mischen sammeln. Trinken Sie statt der üblichen Tee.

Die Wahl beliebte Methode der Behandlung müssen Sie sich mit dem Therapeuten nach vorheriger Meldung der vorhandenen chronischen Erkrankungen.

Einige Produkte in großen Mengen und bei regelmäßiger Anwendung können Allergien auslösen, Verschlimmerung der Krankheiten der Leber, des Verdauungstraktes.

Prävention von Helminthiasis

Angst vor Parasiten notwendig, die Aufmerksamkeit auf persönliche Hygiene und Ordnung im Haus:

  • Gemüse, Obst, Beeren vor dem Essen unter fließendem Wasser waschen und mit kochendem Wasser übergießen;
  • Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte gibt es nur nach der Qualität der Wärmebehandlung;
  • vermeiden Sie naschen auf der Straße mit ungewaschenen Händen;
  • nach Hause kommen Hände waschen;
  • vermeiden Sie Kontakt mit Obdachlosen Tieren;
  • rechtzeitig wechseln der Unterwäsche, der Bettwäsche und Badehandtücher.
Vollständig genesen wird von Würmern kann nur für einen Tag auszusetzen stillen. Ignorieren das Problem ist viel gefährlicher, als Vorsicht vor potenziell schädlichen Medikamente für das Kind.
10.06.2018