Würmer bei Kindern

Würmer bei Kindern – ein häufiges Problem, weil die Kinder oft ignorieren die Regeln der persönlichen Hygiene: Essen ungewaschenen Früchte, Gemüse, nicht die Hände waschen vor dem Essen, in Verbindung treten mit Sand, Erde, beim spielen auf der Straße. Ein weiterer Faktor der hohen ansteckungsgefahr – rasante Ausbreitung in Kindergruppen von Würmern, sexuell von Mensch zu Mensch. Wurmbefall sich negativ auf die Gesundheit und Entwicklung von Kindern, so dass im Falle der Diagnose von Parasiten fürsorgliche Eltern sind verpflichtet, eine angemessene Behandlung zu beginnen.

was sind die Würmer

Was sind Würmer, die als gefährlich für den Körper des Kindes?

Symptomatik und Verfahren zur Behandlung von Befall von Würmern wird dadurch bestimmt, welche Art von Parasiten schlug den Organismus des Kindes.

Helminthen sind unterteilt in 3 Typen:

  1. Nematoden oder rundwürmer – Ihr Körper ist im Querschnitt eine Runde Form hat. Zu dieser Gruppe gehören Fadenwurm, grubenwürmer, Trichinen. Die Größe der Parasiten variiert von 4-5 mm bis 18-45 cm Die kleinen sind Madenwürmer, die groß – Fadenwurm. Wie Sie sehen – sehen Sie auf dem Foto. Nematoden haben eine Runde Form und kann bis zu 45 cm lange Runde Würmer parasitieren vorwiegend im Darm, aber in den Prozess der Entwicklung von Leben in verschiedenen Organen, mechanisch zu beschädigen. Genau Nematoden am häufigsten infizieren den Körper der Kinder. Ihre Eier sind auf ungewaschenen Produkten und in unbehandeltem Wasser. Besonders schnell verbreiten sich Madenwürmer. Ihre geschlechtsreifen Individuen fast jeden Tag legen Tausende von Eiern, die nicht für die Reifung benötigt Besondere Bedingungen. Sie sind auf Alltagsgegenständen, Spielzeugen, mit denen in Kontakt steckt sich das Kind und andere Familienmitglieder.
  2. Trematoden oder Egel – Körper dieser Würmer von der Form erinnert das Blatt. Es flach und breit, in der Länge kann bis zu 1,5 M. Würmer dieser Art haben Saugnäpfe auf den Körper, die für die Befestigung an der Oberfläche der inneren Organe, Gallengänge, Abführung von Nährstoffen, Blut. Auf dem Foto präsentiert die Struktur der Egel. An die saugwürmer gehören Feline Leber-und Plattfisch, Schistosoma. Sie brauchen für die Entwicklung mehrere Male um den Eigentümer zu ersetzen. Meistens in der Rolle der Zwischenwirte fungieren, Fisch, Schalentiere. Kinder stecken sich diese Endlosschrauben, wenn Essen Fisch, sowie Meeresfrüchte, die einer ausreichenden Wärmebehandlung unterzogen wurden. Lokalisiert werden diese Würmer können in allen Organen: vom Darm und Gallenwege vor Augen.
  3. Cestody oder Bandwürmer – Würmer mit flachem Körper, dessen Länge erreichen kann 18-10 M. Zu dieser Gruppe gehören Bandwurm, Rinder -, Schweine-und Zwerg taenia, Echinococcus. Die erste Stufe der Entwicklung Sie Durchlaufen im Körper Zwischenwirt. Meistens ist es Huftieren. Durch Viren, wie Bandwürmer können beim Verzehr befallenen Fleisches, die nicht bestanden wegen Wärmebehandlung. Parasitieren Bandwürmer im Darm oder anderen Organen. Insbesondere Echinococcus betrifft alle Organe, einschließlich Herz, Leber, Gehirn. Sie Leben seit Jahrzehnten, Vergiftung des Körpers.

Die Infektion von jeder Art von Würmern ist extrem gefährlich für Kinder. Die Intensität und die Folgen der Niederlage Blick bestimmt und die Anzahl der wurmeier, die sich im Körper, sowie dem Alter und Gesundheitszustand des Kindes.

die Auswirkungen von Würmern auf den Körper

Eine besonders wichtige Rolle beim Schutz des Körpers spielt der Zustand des Immunsystems

Wurmbefall bei kleinen Kindern verursacht die Verzögerung in der Entwicklung. Helminthen ständig absorbieren Nährstoffe. In der Folge, auch wenn das Kind vollwertig ernährt sich in seiner Ernährung notwendigen Vitamine und Spurenelemente, sind Sie nicht vom Körper absorbiert werden, da Sie absorbieren Parasiten. Wegen dieses Kind krank ist, beginnt die Erschöpfung. Großen Schaden Körper des Kindes bringen große Würmer. Ihre Ansammlung von Darmverschluss auslösen kann, die Gallengänge.

Würmer sind sehr giftig, weil im Laufe des Lebens emittieren enorme Menge an schädlichen Substanzen. Sie vergiften den Körper, provozieren die Entwicklung von allergischen Reaktionen, Hautausschlägen. Auch Giftstoffe wirken sich negativ auf den Zustand des Nervensystems. Kinder, bei denen Würmer, beginnt zu Weinen, er hat oft Stimmungsschwankungen, er kann zu Aggressionen zeigen, schlecht zu schlafen.

Die häufigsten Folgen der Ansteckung mit Würmern bei Kindern – Störungen der Verdauung, Dysbiose, Blinddarm Entzündung, Anämie, Sehstörungen, Hypotonie, Asthenie, Asthma. In fortgeschrittenen Fällen besteht die Gefahr von tödlichem Ausgang.

Angesichts solch enormer Schaden für das Kind, die Eltern sollten wissen, die Anzeichen von Helminthiasis verwendet werden, um in der Lage, rechtzeitig loszuwerden, Parasiten, Erhaltung der Gesundheit des Kindes.

Symptome – gibt es Würmer bei Kindern?

Die Symptome der Würmer bei Kindern oft deutlich ausgeprägt. Je mehr Würmer im Körper, desto intensiver treten die Anzeichen einer Infektion.

Typische Anzeichen von Würmern Befall:

  • Verschlechterung des Allgemeinzustandes;
  • die Instabilität des emotionalen Zustandes – Launenhaftigkeit, Weinerlichkeit, Reizbarkeit;
  • abnehmen oder völlige Erschöpfung vor dem hintergrund der erhöhten Appetit;
  • starker Speichelfluss;
  • Verdauungsstörungen – Durchfall, Verstopfung;
  • übelkeit, Erbrechen;
  • Allergien;
  • Kopfschmerzen;
  • Schmerzen im unterleib, besonders in der Gegend des Nabels;
  • Anämie;
  • Bronchitis, Asthma.

Die oben genannten sind Symptome, die typisch für die Infektion durch irgendwelche Würmer. Aber viele Arten von Helminthiasis haben Besondere Eigenschaften. Durch das Vorhandensein bestimmter Merkmale kann man davon ausgehen Befall einer bestimmten Art von Würmern.

Symptome einer Infektion sind die häufigsten Arten von Würmern:

Würmer verursachen eine Verschlechterung der Gesundheit

  1. Madenwürmer verursachen starken Juckreiz im Bereich des Anus. Vor allem steigert er sich in der Nacht, wenn die Würmer kriechen heraus, um Ihre Eier zu legen. Unter den anderen Symptomen enterobiosis zu nennen Zähneknirschen, Schlafstörungen, Kropf. Auch pinworms infizieren kann provozieren Enuresis, Verschlimmerung Appendizitis, Entzündung des Urogenitalsystems bei Mädchen.
  2. Fadenwurm provozieren starke Allergie, da viele Gifte absondern. Auch die Ansteckung von Ihnen führt zu einer Erhöhung der Lymphknoten, der Milz, Fieber, Erhöhung der Temperatur. Diese Würmer verursachen Häufig Bronchitis, Asthma, Blutdruckabfall, Blähungen, Verstopfung. Kinder leiden unter psychischen Störungen, insbesondere Krampfanfälle, Photophobie. Oft entsteht Müdigkeit, Verschlechterung der Konzentration.
  3. Peitsche provozieren Verdauungsstörungen, Asthenie, der Rückstand in der Entwicklung.
  4. Katzenartig dwuustka – wegen dieses Parasiten entwickeln sich starke allergische Reaktionen, Ausschläge auf der Haut. Steigt die Temperatur, das Kind leidet unter Mangelerscheinungen.
  5. Taenia treten starke Schmerzen im unterleib, oft diagnostiziert Darmverschluss, Anämie. Eines der typischen Anzeichen – überfall der weißen Farbe auf der Oberfläche der Zunge.

Besonders schwer ermitteln Sie das Vorhandensein von Bandwürmern beim Säugling, denn er kann nicht Klagen über den schlechten Gesundheitszustand. Eltern sollten aufmerksam übermäßige Launenhaftigkeit, Schlafstörungen, vermehrter Speichelfluss, Verstopfung, Hautausschläge. Zu den charakteristischen Anzeichen einer Infektion durch Helminthen unterscheiden langsame Gewichtszunahme, Blässe der Haut und Blutergüsse unter den Augen.

Wenn Sie Anzeichen, die typisch für den Befall von Würmern, ist es wichtig zum Arzt. Identifizieren von Würmern und verbringen Sie eine wirksame Behandlung zu helfen, Kinderarzt oder Infektionskrankheit, Parasitologie.

Analysen auf Würmer

Herauszufinden, ob Würmer in den Körper des Kindes, helfen spezielle Analysen. Ihre Durchführung ist notwendig, weil die Symptome von Würmern Befall sind typisch für andere Krankheiten.

Zur Bestätigung oder Widerlegung von Würmern Befall ernennen:

  1. Die Untersuchung von Kot – Kot wurmeier gefunden und Fragmente geschlechtsreifen Würmern. Diese Analyse ist wirksam für die Ermittlung der Runden Würmer und einige Arten von cestodes, die saugwürmer. Die Wirksamkeit dieser Methode beträgt 30-40%, also weitere Objektive Resultat sollte eine dreimal ertragen Intervall in ein paar Tagen. Für die Analyse ausgewählt morgen Exkremente. Das Material wird in einem sterilen Behälter und das Labor übertragen.
  2. Abstrich oder kratzen – hilft festzustellen, ob Madenwürmer. Für seine Durchführung mit Hilfe von Wattestäbchen genommen Biomaterial aus dem Bereich des Anus und Perineums. In ihm zeigen die Eier der Madenwürmer. Das Verfahren wird am morgen, vor dem Baden. Bei einem negativen Ergebnis der Analyse lohnt sich zu wiederholen wieder 2-4 mal.
  3. Blutbild – über den Befall von Würmern kann darauf hindeuten, Erhöhung der Konzentration von eosinophilen auf dem hintergrund der Senkung des Niveaus des Hämoglobin. Das Blut ergibt sich aus Wien auf nüchternen Magen.
  4. Die immunofermentnyj Analyse des Blutes – eine der genauesten Arten von Forschung. Im Blut sind Antikörper, die vom Körper in Reaktion auf eine Infektion eine bestimmte Art von Parasiten. Zur Identifizierung der einzelnen Arten von Würmern die Analyse erfolgt getrennt. Für die Forschung eignet sich Blut auf nüchternen Magen von Wien. Die Genauigkeit des Ergebnisses größer als 95%. Seine größte Nachteil – relativ hohe Kosten.

Zu den weiteren Methoden der Diagnose Befall von Würmern die am häufigsten verwendeten Computertomographie, Röntgenaufnahmen, Ultraschall. Mit Ihrer Hilfe gelingt es, den Ort der Lokalisation und Anzahl von Bandwürmern.

Die einzige Situation, in de-vermis Behandlung kann durchgeführt werden, ohne vorher die Diagnose – wenn Sie bemerken, dass die Würmer gingen zusammen mit dem Kot. In diesem Fall wird die Diagnose erfordert keine Bestätigung.

die Behandlung von Würmern bei Kindern

Die Behandlung von Würmern bei Kindern

Bei der Diagnose von Würmern bei Kindern müssen Sie bringen so schnell wie möglich. Aber wir sollten nicht sofort greifen zum Empfang von Anthelmintikum Medikamente. Um das Kind zu heilen müssen schrittweise.

Phasen eine wirksame Behandlung von Bandwürmern:

  1. Vorbereitungs – zielt auf die maximale Reinigung von Toxinen, Gifte den Körper des Kindes. In diesem Fall hilft die Einnahme Sorptionsmittel und pflanzlichen ölen, die stimulieren die Ausscheidung von Stoffwechselschlacken der Parasiten. Das optimale Behandlungsschema in diesem Stadium – vor jeder Mahlzeit geben Sie Ihrem Kind einen Teelöffel Kürbis-oder Leinöl.
  2. Direkt de-vermis Therapie, die Einnahme von Anthelmintikum Tabletten oder Suspensionen. Welche Medikamente und in welchen Dosen eingenommen, muss der Arzt entscheiden. Nur er kann abholen Behandlungsmethode, die effektiv und sicher in jedem Fall. Bei der Auswahl der Medikamente berücksichtigt das Alter, sowie der Zustand des Kindes, die Art des Befalls und der Grad der Kontamination.
  3. Regenerations Phase – nachdem mit Hilfe der Tabletten haben es geschafft den Parasiten ist es wichtig, die Behandlung einzustellen. Sie müssen zur Wiederherstellung der normalen Funktionsfähigkeit des kindlichen Organismus mit Hilfe von Medikamenten und Vitamin-komplexe, aufgenommen von Dr. individuell. Am häufigsten Verordner, einen Beitrag zur Normalisierung des Stoffwechsels, der Funktion des Magen-Darm-Trakt, das Immunsystem aktivierende und macht sich für den Mangel von Nährstoffen, die wichtig für die Entwicklung des Organismus.

Nicht selbst behandeln, auch wenn in der Anweisung Medikamente ausführlich die Dosis und Dauer der Einnahme des Medikaments. Protiwogelmintnyje die Medikamente besitzen ein hohes Maß an Toxizität, wodurch Ihre Verwendung nicht ganz sicher für non est fortis des kindlichen Organismus.

Lassen Sie Ihr Kind anthelmintika, ist es äußerst wichtig, genau zu befolgen Sie die Dosierung und den Kurs bis zum Ende, der designierte Arzt. Wenn die Dosis zu erhöhen, dies kann sich negativ auf den Zustand der Gesundheit, provozieren die Manifestation von Nebenwirkungen. Dosisreduktion führt nicht zum gewünschten Effekt und nicht loswerden von Parasiten.

Während aller Phasen der Behandlung ist es wichtig, eine Diät. Aus der Ernährung des Kindes ausgeschlossen werden sollen süß, gebraten, Fett, Mehl. Grundlage der Ernährung sollte Gemüsesuppen, Obst, Gemüse, Getreide. Nützlich frisch gepresste Säfte trinken, vor allem Kürbis, Granatapfel und Karotte.

Um das Kind zu heilen können pharmakologische Wirkstoffe. Es ist nur wichtig, Medikament abholen, das entsprechende Alter. Auch lohnt sich ein Rückgriff auf die Methoden der traditionellen Medizin, Sie sind effektiv als zusätzliches Mittel der Behandlung.

Betrachten wir die wichtigsten Medikamente und traditionelle Rezepte, die helfen, loszuwerden, die Würmer beim Kind.

Prävention von Würmern

Prävention von Parasiten

Minimieren die Wahrscheinlichkeit von Würmern Befall der Kinder helfen regelmäßig die Einhaltung der vorbeugenden Maßnahmen. Wenn die Kinder bleiben mit einer Reihe von einfachen Regeln, das Risiko des Befalls reduziert manchmal.

Die wichtigsten Maßnahmen der Verhinderung einer Infektion durch Helminthen:

  • die Einhaltung der persönlichen Hygiene von einem frühen Alter muss das Kind lernen, die Hände zu waschen, Gemüse und Obst;
  • achten Sie darauf, dass kinderspielzeug, Brustwarze, Sie regelmäßig mit kochendem Wasser aufbereitet werden muss;
  • immer schneiden Sie Ihrem Kind die Fingernägel, damit unter Ihnen kein Schmutz;
  • ferrum Baby-Wäsche nach dem waschen;
  • lassen Sie Ihr Kind gründlich gewaschene Gemüse, Obst, ist es wünschenswert, ankoch;
  • Fleisch, Fisch immer muss eine ausreichende thermische Behandlung;
  • gehen Sie mit dem Kind nur an Orten, wo nicht Ihre Hunde gehen;
  • lassen Sie das Kind nur gereinigtes Wasser;
  • nicht lassen Sie das Kind Baden in stehenden Gewässern;
  • nach dem Spaziergang waschen Sie die Pfoten Haustier, weil, zu Fuß auf der Straße, Sie bringen die wurmeier verbreiten und Sie durch die Wohnung;
  • ermöglichen Sie Ihrem Kind eine vollwertige Ernährung;
  • regelmäßig im Haus der Nassreinigung.

Wenn im Körper des Kindes Parasiten erscheinen – es ist fast immer deutlich, denn in eine negative Richtung verändert sich der emotionale Zustand und die Allgemeine Gesundheit. Die Eltern müssen ein Auge für das Verhalten des Kindes und dem auftreten von geringsten Verdacht auf eine Infektion mit Würmern Arzt aufzusuchen. Verzögern Sie die Behandlung nicht Wert, denn jede Art von Helminthiasis – eine sehr gefährliche Krankheit, mit der große Probleme mit der Gesundheit.

03.01.2019