Würmer bei Kindern

In der Regel mit Würmern infiziert sind, die Kinder in jüngeren Jahren, also vor dem Besuch des Kindergartens oder der Schule zum ersten mal, die ärzte nehmen bei Kindern Pinselstriche auf das Vorhandensein von Eiern der Würmer. Dabei, jedes Jahr werden die obligatorischen Tests auf das Vorhandensein von Madenwürmer und Spulwürmer.

Die Eltern müssen selbst alle Informationen darüber, welchen Schaden tragen die Kinder Würmer und wie Sie zu identifizieren, um rechtzeitig loszuwerden. Genau darüber erfahren Sie in diesem Artikel.

Würmer bei Kindern

Ursachen und Infektionswege

Eigentlich Wege das eindringen von Würmern in den Körper eines Kindes. Diese Art von parasitären Erkrankungen etwas ganz besonderes. In der Regel sind diese Parasiten fühlen sich im Kindergarten, noch ein aufstrebender Körper, also infiziert sind vor allem Kindergärten und die Unterstufe der allgemeinbildenden Schulen.

Das Kind kann durch Viren, wie auf verschiedene Weise geschehen. Zum Beispiel:

  • Vor dem hintergrund der Nichteinhaltung der Anforderungen der Hygiene.
  • Infolge des geschwächten Immunsystems.
  • Wegen der noch non est fortis des Körpers.
  • Durch die Senkung der Säuregehalt im Magen.
  • Dank der aktiven Erkenntnis der Welt: Sie können versuchen, den Geschmack jedes Thema, können Obdachlose Tier streicheln.
  • In der Folge des Spiels auf der Straße, desto mehr im Sandkasten, wo Sie wohnen können diese Parasiten, die durch die Lebenstätigkeit von Katzen und Hunden.

Infektionswege:

  • Durch die ungewaschenen Hände.
  • Durch den Gebrauch von Gemeinschafts-WC in Kindertageseinrichtungen.
  • Als Folge der Einnahme in den Mund verschiedene Gegenstände auf der Straße.
  • In Folge von ungewaschenen Obst, Gemüse und Beeren.
  • In der Folge schwimmen in einem Fluss oder einem See, als in den Mund gelangt das schmutzige Wasser.

Symptome einer Infektion

Manifestation der Krankheit in der Anfangsphase einer Infektion ist praktisch nicht spürbar, deshalb ermitteln Sie das Vorhandensein von Würmern fast unmöglich, außer, dass als Ergebnis der Analyse in einer medizinischen Einrichtung. Deshalb ist es sehr wichtig, diesen Parasiten rechtzeitig zu erkennen. Solange Ihre Zahl klein, Ihre Lebensgrundlagen wirkt sich nicht negativ auf den Organismus des Kindes. Aber wenn die Eltern kontrollieren ständig den psychophysischen Zustand des Kindes, das Sie bereits in einem frühen Stadium kann vermutet werden, dass mit dem Organismus des Kindes, dass etwas nicht stimmte.

Wie kann ich wissen, dass das Kind erschien Würmer? Dafür sollte die Aufmerksamkeit auf einige Zeichen. Zum Beispiel:

  • Im Analbereich des Kindes erscheint das Jucken, was kann das Kind ständig beschweren sich über Ihre Eltern.
  • Das Kind zeigt keine ehemaligen Aktivität und verhält sich passiv, dabei ändert sich seine Hautfarbe auf Bleiche.
  • Das Kind klagt über Allgemeine Schwäche und ständige Müdigkeit.
  • Bei Kindern Appetitlosigkeit.
  • Hat das Kind Husten ohne ersichtlichen Grund.
  • Mögliche häufige Verstopfung oder Durchfall, als Folge der Vergiftung des Körpers.
  • Übermäßige slûno Auswahl, verbunden mit emetic Reflex.
  • Unter den Augen erscheinen die dunklen Kreise, die eine Existenz von Müdigkeit des Kindes.
  • Im Bereich des Anus Rötung möglich.
  • Das Kind kann im Schlaf mit den Zähnen Knirschen.
  • Bei Mädchen kann eine Manifestation einer Vulvovaginitis.
  • Ständige Beschwerden über brennen und Juckreiz im Bereich des Afters.
  • Beschwerden von Schmerzen im Magen, ohne triftigen Grund.
  • In kalowych die Massen bemerken wurmeier, sondern auch lebende Parasiten.

Zusätzlich zu den oben genannten Anzeichen, mögliche Symptome allergische Reaktionen unbekannter Herkunft, was zu schweren Folgen führen kann.

Symptome und Arten von Würmern

Arten von Würmern

Es gibt mehrere Arten von Parasiten, die sich in den Darm des Kindes. Sie unterscheiden sich, wie Färbung, Größe und Charakter der Wirkung auf den Körper. Und je größer diese Parasiten ist, desto gefährlicher für den Körper eines kleinen Kindes, da viel emittieren mehr Giftstoffe.

Viele Eltern vermuten, dass bei einem Kind auftreten können ausschließlich pinworms, aber das ist irreführend, da das Kind kann sich infizieren und durch andere, weniger gefährliche Parasiten.

Bei Kindern im Darm auftreten können:

  • Madenwürmer, die sind nicht die großen Würmer, Länge bis 5 mm, wobei die Weibchen wachsen in der Länge bis zu 12 mm. Unterscheiden sich Madenwürmer Grau-weißen Farbton und rundlich-längliche Körperform. Lieber bewirten im Blinddarm und Dünndarm.
  • Fadenwurm ist bereits größere Parasiten erreichen eine Länge von 25 bis 40 cm, je nach Geschlecht. Unterscheiden sich die rundlichen Körperform und der spitz zulaufenden enden. In der Regel Leben in der Nähe des Dünndarms.
  • Peitsche – diese Parasiten sind mittelgroß, bis zu 5 cm Unterscheiden sich in zwei Teile geteilt Körper: ein Stück breiter, und die andere threadlike. Diese Parasiten Leben und vermehren sich im Dickdarm.

Als die Würmer gefährlich für die Kinder

Die Lebenstätigkeit der Würmer im menschlichen Körper führt zu einer Verschlechterung der Allgemeinen Zustand des Körpers. Die meisten Erwachsenen keine gesicherten Kenntnisse darüber, wie gefährlich kann eine solche Infektion, sondern auch Ihre Folgen, wenn die Zeit nicht die Behandlung tun.

Wenn die Parasiten nicht rechtzeitig erkannt und nicht, Sie zu vertreiben aus dem Körper, dann werden Sie mit der Zeit zu begleichen und in anderen wichtigen Organen, wie Herz, Leber, Magen, Gehirn, Augen usw. In diesem Fall mit Ihnen fertig wird viel schwieriger. Zum Glück, solche Fälle sind sehr selten.

Die Tatsache, dass die Würmer vermehren sich mit hoher Geschwindigkeit: ein Weibchen legt Dutzende, ja Hunderte von Eiern. Nicht schwer sich vorzustellen, das Ausmaß der Infektion des Organismus des Kindes, wenn die Zeit es nicht verhindern. Je mehr Parasiten in den menschlichen Körper, desto höher der Grad der Intoxikation des Organismus, in Folge der Lebenstätigkeit von ähnlichen Kreaturen. Deshalb ist es sehr wichtig, rechtzeitig zu beginnen, diese Krankheit zu behandeln, sonst kann es zu verschiedenen Komplikationen. Zum Beispiel:

  • Leidet das Immunsystem des Kindes.
  • Verminderter Appetit.
  • Das Kind beginnt, Gewicht zu verlieren.
  • Vielleicht ist die Entwicklung einer schweren Form von Anämie.
  • Reduziert die Funktion des Verdauungstrakts.
  • Brennen und Jucken im Bereich des Afters führen zu einer Störung des Schlafes.
  • Der Körper wird schwächer, da die Parasiten verbrauchen einen großen Teil der Nährstoffe.
  • Mögliche Störungen des lymphatischen Systems.
  • Vielleicht ist die Entwicklung von Asthma bronchiale.
  • Die Kinder leiden an Leber-Pathologien, sowie Entzündungen von Magen und Darm.
  • Das Kind beginnt zu hinken im Wachstum sowie in der Entwicklung.
  • In schweren Fällen leidet das Herz, die Lunge, die Nieren, das erfordert chirurgischen Intervention.
wie gefährlich Würmer

Effektive Methoden der Behandlung von Würmern bei Kindern

Beim geringsten Verdacht auf eine Infektion, muss das Kind sofort wegzunehmen zum Arzt. Wenn der Verdacht bestätigt, Experten wirksame Behandlung ernennen.

Wie können Sie befreien das Kind von Würmern:

  • Durch die Einnahme von Antihistaminika und Sorptionsmittel. Es ist sehr wichtig zu reinigen von Toxinen den Organismus des Kindes, sondern bereiten auch den Magen-Darm-Trakt für die Einnahme von Medikamenten.
  • Infolge der Einnahme von Medikamenten, die sich nachteilig auf Endlosschrauben. Moderne Medikamente sind in Form von Tabletten oder Suspensionen, die einmal, abgegeben. Für die effektive Erholung nach 2 Wochen Einnahme von Medikamenten wiederholt.
  • Infolge der Reinigung des Körpers. Nach dem Massensterben, das Ungeziefer zu befreien beginnen den Körper und verlässt zusammen mit den kalovymi Massen. Es ist in dieser Phase der Körper des Kindes erhält die maximale Anzahl von toxischen Substanzen. Die Aufgabe der Fachkräfte besteht darin, zu schützen Darmfunktion durch die Aufnahme Sorptionsmittel, Ziel Reinigung Einläufe und Anwendungen gallentreibend Zusammensetzungen.

Medikamente

Es gibt eine Reihe von wirksamen Medikamenten, die helfen gegen Würmer bei Kindern. Dazu gehören:

  • Mittel gegen Würmer. Welche Medikamente vorzuziehen Einnahme entscheidet der Arzt. Die Verwendung solcher Medikamente ohne Rücksprache mit einem Arzt ist nicht zulässig.
  • Mittel gegen Allergien. Ärzte müssen berücksichtigen, das Alter des Kindes und wie es gesund ist.
  • Sorbentien ist eine Substanz, die entfernt Giftstoffe. Gilt «Aktivkohle», «Jump», «Enterosgel», «Bentonit», «Weiße Kohle». Sie sind nicht nur Giftstoffe aus dem Körper, sondern auch den Schutz des Magen-Darm-Trakt vor Reizungen und Entzündungen.
  • Jelchegonne Stoffe. Die ideale Variante ist das häufige trinken von Kräutertees. In der Regel empfehlen ärzte für diese Abkochungen und Infusionen von Blättern der Birke, Weißdorn-Beeren, Chicorée-Wurzel, Minzeblätter, Blüten und Blättern der Schafgarbe.

Regeln der Leistung bei Erkennung von Würmern

In der Regel nach der Lebenstätigkeit der Würmer, der Körper des Kindes stellt sich heraus geschwächt und benötigen Unterstützung, sowie die Verringerung der Belastungen auf die Leber, den Darm und den Magen.

In diesem Fall sollten Sie sich an einige Regeln für die Stromversorgung:

wie effektiv zu behandeln Endlosschrauben
  • Es ist empfehlenswert, die fermentierte Lebensmittel wie Kefir und Joghurt.
  • In diesem Zeitraum ist besser, zu begrenzen Konsum von Fleisch-und Fischprodukten.
  • Obst und Gemüse besser nicht roh gegessen werden, und Kochen, schmoren oder Backen.
  • In dieser Zeit besser verzichten Produkten, stärkehaltigen.
  • Pro Tag sollte das Kind trinken etwa 3-4 Gläser Wasser.
  • Völlig aufgeben fetthaltige und besonders gebratene Lebensmittel.
  • Mehr Essen Breie, Suppen oder Gemüsegerichten.
  • Produkte wie Granatapfel oder rohem Kohl gelten als antiparasitäre Substanzen. Solche Gemüse, wie Zwiebeln und Knoblauch besser nicht zu trinken, da dies reizt den Magen, trotz Ihrer Nützlichkeit.

Folk Heilmittel für Kinder von Würmern

Im Kampf gegen die Würmer helfen solche Formulierungen:

  • Kürbiskerne.
  • Karottensaft.
  • Kürbis-oder Leinöl.
  • Mikroklistieren oder Einläufe mit Milch und Knoblauch.

Kinder kann man nicht geben:

  • Brühe Rainfarn.
  • Aufgüsse Schöllkraut.
  • Birkenpech.

Die Eltern sollten daran denken:

  • Hausgemachte Aufstellungen wird nicht empfohlen bei Kindern ohne Rücksprache mit Kinder-Gastroenterologe und parasitologist. Oft hausgemachte Rezepte führen zu einer Verschlechterung der Gesundheit bei Kindern.
  • Folk Heilmittel sind machtlos bei der massiven Vermehrung der Parasiten.
  • Nicht alle Parasiten sterben bei der Anwendung von volkstümlichen Kompositionen. Sie können zu Vergiftung oder Verstopfung des Darms.
  • Der Gebrauch solcher Mittel kann den Darm zu Schwächen, dass eine große Konzentration von Parasiten. Dies kann zu Tropfenbildung des Dünn-und Dickdarm.
  • Hausgemachte Rezepte sind gefährlich, wenn im Darm siedelten sich größere Parasiten wie Spulwürmer oder Peitsche.
  • Den Kampf mit den Parasiten besser zu führen unter der Aufsicht von erfahrenen ärzten.

Prävention die Entstehung von Würmern bei Kindern

Prävention von Würmern

Alle Arten von Würmern negativ wirken auf die noch zerbrechlichen Körper der Kinder. Dass es keine Infektion des Organismus mit verschiedenen Arten von Parasiten, müssen Sie sich an einige Regeln der Hygiene und unterrichten Kinder. Am besten an Ihrem Beispiel zeigen die Kinder, was zu tun ist, um zu bleiben immer gesund und nicht krank.

Kinder von Würmern schützen können einfache Tipps:

  • Essen Sie Gemüse, Obst und Beeren, können Sie ausschließlich waschbar.
  • Nach der Ankunft von der Straße oder dem Toilettengang unbedingt die Hände mit Seife waschen.
  • Vorzugsweise trinken Sie nur abgekochtes Wasser, vor allem dann, wenn Ihre Herkunft unbekannt.
  • Unbefugte das streicheln von streunenden Tieren, die überträger von Würmern.

Die Eltern sind verpflichtet:

  • Die Kinder zu lehren, die Regeln der persönlichen Hygiene.
  • Kindern erklären, warum es unmöglich ist, den Verzehr von ungewaschenen Obst, Beeren, Gemüse und andere Lebensmittel.
  • In der Zeit ändern Sie die Unterwäsche bei Kindern, sorgfältig, ihn zu löschen, und sicher ferrum Eisen.
  • Erklären Sie Ihrem Kind, dass nicht in den Mund nehmen schmutzige Finger, vor allem beim spielen im Sandkasten.
  • Kümmern sich um die Stärkung des Immunsystems Ihrer Kinder, wodurch Sie nützlich Nahrungsmittel.
  • Zulassen Baden Kinder nur in Gewässern, bewährten Sanitär-epidemiologischen Dienste.
  • Die Kontrolle der Arbeit bei Kindern Magen-Darm-Trakt, verhindert Verstopfung.
  • Rechtzeitig zeigen Ihrem Kind den Arzt, beim ersten Verdacht auf Befall entwurmen.

In der Regel Würmer im Darm angesiedelt kleinen Kindern wegen der Verletzung der Regeln der persönlichen Hygiene, was in den meisten Fällen mit dem Fehler der Eltern, da die Kinder noch nicht alles wissen und nicht alles verstehen. Rechtzeitig durchgeführte Arbeit mit Kindern zum Thema Endlosschrauben, helfen, schützen das Kind vor Infektionen ähnlichen Parasiten. Manchmal persönliches Beispiel Sauberkeit spielen eine viel größere Rolle, als eine einfache, sinnlose Gespräch. Das Kind gehorchte und vergaß, Fort-und weiter im Sandkasten spielen.

13.02.2019